Eschbachstraße wieder voll gesperrt

Die Weihnachtspause ist beendet und die Bauarbeiten in Unterburg gehen weiter. Die Vollsperrung der Eschbachstraße dauert bis zum Frühjahr diesen Jahres. Der Durchgangsverkehr in Richtung Oberburg und Autobahn wird weiterhin ab Krahenhöhe über Müngsten und Remscheid-Vieringhausen umgeleitet. Für die Busse gilt wieder die bekannte Regelung: Die Linie 683 wendet an der alten Drehscheibe, von Oberburg fährt ein Kleinbus bis Mühlendamm und über die Behelfsbrücke am Ortsausgang zurück.