Für mehr Sicherheit an den Schwarzen Pfählen

Die Haltestelle Merscheider Busch in Fahrtrichtung Aufderhöhe ist seit Mite Februar um einige Meter zurückverlegt werden; denn die Ausfahrt der Viehbachtalstraße auf der gegenüberliegenden Seite wird zukünftig durch eine Ampel geregelt. Damit Fußgänger sicher queren können, werden zudem barrierefreie Übergänge angelegt und mit einem Blindenleitsystem ausgestattet.

Die Arbeiten schreiten in mehreren Abschnitten voran, bis der Umbau des Knotenpunkts nach voraussichtlich sechs Wochen abgeschlossen ist. Dort, wo gerade gearbeitet wird, ist die Fahrbahn auf eine Fahrspur verengt und es gilt Tempo 30. Fußgänger werden bei Bedarf über einen Notgehweg geführt.