Gegebenenfalls ZusatzTicket für E-Scooter / E-Roller notwendig

Die Mitnahme von E-Scootern, E-Rollern oder auch elektrischen Tretrollern, unterliegt derselben Regelung wie die Mitnahme von Fahrrädern.

Zusammengeklappt zählen E-Scooter als Gepäckstück. Fahrgäste können diese neuen Gefährte dann kostenlos in unseren Bussen mitnehmen. Für nicht zusammengeklappte E-Scooter / E-Roller benötigen Fahrgäste pro Fahrt und Gerät ein ZusatzTicket. Sofern Kunden Inhaber des YoungTicketPlus, des Ticket2000 oder auch des BärenTicket sind, gilt hier wiederum ebenfalls die kostenfreie Mitnahme. Auch bei Inhabern des VRR-SemesterTickets fahren die E-Roller innerhalb des VRR-Gebiets kostenlos mit.

Grundsätzlich dürfen Fahrgäste E-Scooter jederzeit mitnehmen, wenn ausreichend Platz vorhanden ist. Sollten die Stellflächen bereits durch Kinderwagen und Rollstühle oder Fahrräder belegt sein, wird auf den nachfolgenden Bus verwiesen. Diese Regelung tritt auch in Kraft, wenn ein mobilitätseingeschränkter Fahrgast mit Rollstuhl oder Rollator zusteigt.

Segways gelten übrigens nicht als elektrische Tretroller und sind von der Beförderung ausgeschlossen.