Haltestelle Burg-Seilbahn ist ersatzlos aufgehoben

Die Umgestaltung der Burger Ortsdurchfahrt ist Ende August gestartet. Damit verbunden ist auch der mobilitätsgereichte Umbau der Haltestelle Burg Seilbahn. Die Haltestelle ist in beiden Richtungen ersatzlos aufgehoben, Fahrgäste sind gebeten, auf den Stopp Burg Brücke auszuweichen. Für die knapp sechswöchige Umbauphase ist zudem eine mobile Ampelanlage installiert.

Auch die Haltestelle Sonne ist während der Umgestaltung in Unterburg ersatzlos aufgehoben.