Plakataktion für mehr Respekt und Rücksichtnahme in Bussen

Seit diesem Monat sind in Solingen bunte Plakate zu sehen, die für mehr Respekt, Rücksichtnahme und Hilfsbereitschaft in Bussen werben sollen.

Entstanden sind die Plakate in Folge von Gesprächen mit Jugendlichen, von Vereinen und Verbänden und einem gemeinsamen Workshop des Fahrgast-Beirats und des Jugendstadtrats, in denen Ideen für ein freundlicheres Miteinander in Bussen und Bahnen entwickelt wurden. Vorangegangen waren Beschwerden über Unfreundlichkeit und Rassismus von Seiten der Fahrgäste als auch BusfahrerInnen.

Der Stadtjugendring Solingen hat sich des Themas angenommen und zwei Plakatmotive entwickeln lassen.

Respekt1