Änderung von Linienwegen im NE-Bereich

Mit Beginn des neuen Schuljahres kam es zu Veränderungen bei den Linienwegen der NachtExpress-Linien NE21 im Bereich Ohligs und des NE25 bei der Fahrt nach Aufderhöhe.

Zu Veränderungen der Bussteigbelegungen am GWP kommt es aufgrund einer Linienwegsänderung. Der NE25 nach Aufderhöhe und Ohligs fährt jetzt über die Klingenhalle nach Aufderhöhe. Die Rückfahrt führt weiterhin über den Mangenberg in die Innenstadt.

Die Abfahrtszeit des NE25 nach Aufderhöhe bleibt bestehen, jedoch fahren die Wagen am Bussteig 4 ab. Sie bedienen auf ihrem Weg auch die Haltestellen Birkerstraße, Bergstraße, Peter-Hahn-Weg, Klingenhalle, August-Dicke-Straße und Damaschkestraße. Ab der Haltestelle Kotten folgen die Busse wieder dem bekannten Linienweg. Fahrgäste vom Rathaus oder Mühlenplatz müssen für Fahrten nach Aufderhöhe mit dem NE25 am jeweiligen Bussteig 4 in Fahrtrichtung GWP zusteigen.

Weltkindertag

Mit Beginn des neuen Schuljahres werden auch wieder die sogenannten Doppelwagen eingesetzt. Über 20 zusätzliche Busse sind seit Schuljahresbeginn als Verstärkerfahrzeuge unterwegs. Diese E-Wagen fahren außerplan zu den Linienbussen, nur auf bestimmten Strecken zu den Schulen und ausschließlich an Schultagen. Siehe dazu die Startseite.